Förderstiftung für das Stift Tilbeck

Die Förderstiftung für das Stift Tilbeck wurde am 17. Januar 2000 gegründet. Sie wurde mit einem Stiftungsvermögen von 500.000 DM ausgestattet. Während das Stiftungsvermögen erhalten bleiben soll, werden die Zinserträge für Förderzwecke eingesetzt. Durch Zustiftungen beläuft sich das Vermögen derzeit auf 416.673 Euro. Zustiftungen und Spenden werden für Zwecke verwendet, die die alten oder behinderten Menschen fördern, stärken und unterstützen. Sie sind in der Satzung festgelegt.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist vom Finanzamt Coesfeld als gemeinnützig anerkannt. Sie ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Die Stiftung hat seit ihrer Gründung über 25.000 Euro zur Verfügung stellen können. Zu den geförderten Maßnahmen gehörten beispielsweise Ferienmaßnahmen oder integrative Pilgerreisen, Erstausstattungen für neue Bewohner, Fortbildungen, Sprachkurse oder Theaterprojekte.

Wenn Sie Fragen zur Förderstiftung für das Stift Tilbeck haben oder die Stiftung unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Kronenfeld.